Europa Miniköche Ulm

Laufzeit: 2009 - 2011
Anzahl der Kinder: 27
E-Mail:

Helga Malischewski

Stadträtin

Liebe Miniköche,

Zum ersten Mal sind mir die Miniköche am Schwörmontag 2009 in der Friedrichsau im Prominentenpferch angenehm aufgefallen. Was mich beeindruckt hat, war die Selbstsicherheit und die Freundlichkeit, wie sich die Miniköche präsentiert haben. Nachdem der Unternehmer, Herr Thomas Eifert, an mich herangetreten ist, ob ich die Schirmherrschaft für diese tolle Einrichtung übernehmen würde, habe ich sofort spontan zugesagt. Ich war 30 Jahre selbständige Gastronomin und weiß, welche Anforderungen an Köche gestellt werden. Aber es ist ein wunderbarer Beruf und ein guter Koch/Köchin wird nie arbeitslos.

Junge Menschen an die Produkte der Ernährung heranzuführen und dann noch diese selbst verarbeiten zu dürfen, finde ich großartig und das Engagement der Familie Eifert ist nicht hoch genug zu bewerten. Es wird nicht nur das Kochen vermittelt, sondern Teamarbeit, soziales Verhalten, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Wenn dies im Alter von 10-12 Jahren vermittelt wird, bin ich überzeugt, dass es nachhaltig wirkt.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Projekte dazu dienen, um noch Gutes zu tun und andere Organisationen unterstützt werden.

Ich freue mich, den „Spezialisten“ ab und zu über die Schulter zu schauen, begleite sie gerne bei Präsentationen und habe ein großes offenes Ohr, wenn einmal irgendwo der Schuh drückt.

Eure


Helga Malischewski


Stadträtin

Petra Bühler

Edith und Thomas Eifert

Gesellschafter und Geschäftsfiihrer der gastromenü GmbH, Ulm

Herzlich willkommen ...

... bei den Europa-Miniköchen - Gruppe Ulmer Spatzen


Die Idee der Miniköche hat meine Frau und mich so begeistert, dass wir uns entschlossen haben, ab Herbst 2007 unsere eigene Minikochgruppe die ,,Ulmer Spatzen" ins Leben zu rufen.

Wir haben selbst drei Söhne, die sich aufgrund des Berufs ihrer Eltern, aber auch wegen ihrer eigenen Ambitionen, sehr früh mit der Wichtigkeit einer verantwortungsvollen Ernährung auseinandersetzen mussten.


Essen und Trinken werden immer wichtiger in unserem Leben. Viele Kochsendungen, sowie Berichte in den Printmedien, zeugen vom steigenden Interesse der Bevölkerung an dem genussvollen Umgang mit gesunden Lebensmitteln.


Eine besondere Aufgabe, Wissen zu vermitteln, sehen wir in unserem Unternehmen gerade bei jungen Menschen, die teilweise keine oder nur wenig Informationen über Lebensmittel, deren Anbau und auch deren Inhaltsstoffe haben.


Nur wer sich mit der Emährung, den Produkten und auch der Zubereitung zu genussvollen und gesunden Speisen beschäftigt, wird ein bewusster Konsument werden und die Arbeit der Menschen in den Küchen wertschätzen.


Die Miniköche tragen das Erlernte in ihre Familien und in ihre Schulklassen, infizieren sehr positiv ihre Umwelt und werden zu Botschaftern unserer Idee.

Edith und Thomas Eifert


Gesellschafter und Geschäftsfiihrer der gastromenü GmbH, Ulm

Unsere Partner

Partner & Sponsoren