Europa Miniköche Neckar-Alb

Laufzeit: 2010 - 2012
Anzahl der Kinder: 24
E-Mail:

Joachim Walter

Landrat

Liebe Miniköche,

ich freue mich dass ihr Euch fürs Kochen begeistert. Die meisten von uns haben ja ein oder mehrere Leibgerichte. Ich mag zum Beispiel im Herbst sehr gerne Kartoffelsuppe mit Zwetschgenkuchen.


Und da kommt es wie bei allen Gerichten auf die richtigen Zutaten an. Frische Zwetschgen, die geeigneten Kartoffeln und natürlich die dazu passenden Gewürze und Kräuter machen aus einem gewöhnlichen Essen ein Festmahl. Dafür soll euch die Aktion Miniköche begeistern. Eure Chefköche lernen Euch, wie man die richtigen Zutaten gekonnt zubereitet. Schmecken, riechen, tasten und sehen gehören genauso zu einem guten Koch wie ein guter Teamgeist. Küchenarbeit in der Restaurantküche ist Mannschaftssport. Kochen strengt an, ein gutes Essen entschädigt aber die Mühe.


Viele eurer Altersgenossen wissen gar nicht mehr wie frisches Obst oder Gemüse, selbstgebackener Kuchen oder im Ofen gegarte Kartoffeln schmecken.


Ich weiß von meinen eigenen Kindern, Nudeln, Pizza und Pommes gehören zu euren Lieblingsspeisen. Aber es gibt in der Küche viel mehr zu entdecken.


Kochen ist spannend. Wie verändert sich Fleisch wenn man es erhitzt, wie lange muss ich und


wie lange darf ich es erhitzen bevor es zäh und ungenießbar wird? Damit das gelingt braucht man Profis, Köche die ihr Handwerk richtig gelernt haben und die Freude haben, dies ihren begeisterten Miniköchen zu zeigen.


Ich möchte mich bei unserem Kreistagsmitglied Gerhard Mayer dem Chef des Landgasthof Mayer’s Waldhorn in Mähringen bedanken, dass er die Initiative ergriffen hat und die Aktion Miniköche in der Region Neckar-Alb ins Leben gerufen hat. Herr Mayer unterstützt auch den Landkreis Tübingen seit einigen Jahren tatkräftig bei der CMT-Messe in Stuttgart. Acht Betriebe machen bei der Aktion mit. Bei Ihnen möchte ich mich herzlich bedanken.


Es ist toll, wenn man Kinder schon früh und auf spielerische Art lehrt wie man kocht und serviert. So lernen sie wie eine Küche funktioniert, sie lernen etwas über unsere Esskultur und sie lernen auch wie man aus regionalen Produkten ein Festmahl zaubert.

Joachim Walter


Landrat

Gerhard Mayer

Landgasthof Mayers-Waldhorn

Herzlich Willkommen

Liebe Miniköche aus dem Kreis Tübingen

herzlich willkommen in der Projektgruppe Miniköche Tübingen. Ich bin begeistert, dass sich so viele für dieses Projekt interessieren und freue mich wenn es im Oktober endlich losgeht.

In den nächsten 2 Jahren werden wir gemeinsam die Welt der Lebensmittel und unserer Ernährung erkunden. Genauso wollen wir uns anschauen, wo unsere Nahrungsmittel eigentlich herkommen.

Das Kochen in der Profiküche und das Eindecken und Dekorieren eines Tisches sowie das Servieren der Speisen, all das gehört zum Programm.

Nicht zu vergessen wie man sich zu Tische richtig benimmt, damit man richtig gewandt durchs Leben kommt.

Insgesamt 8 Betriebe aus Tübingen und dem Kreis Tübingen haben sich für dieses Projekt angesagt.

Jeden Monat seid Ihr dann in einem anderen Betrieb, was die Sache für Euch noch spannender macht.

Die nächsten 2 Jahre werden Euch bestimmt viel Freude machen. Damit Ihr immer an diese Zeit denken werdet gibt es nach einer bestandenen Abschlussprüfung eine Urkunde von der Industrie- und Handelskammer.

Diese könnt Ihr später dann immer wieder herzeigen.

 

Herzlich willkommen bei den


MINIKÖCHEN Neckar-Alb

Gerhard Mayer

info@mayers-waldhorn.de

Frau Christine Hugger

christine.hugger@web.de

Unsere Partner

Unsere News

Blüten und Blättchen für das perfekte Aroma
11.08.2011

Reutlinger_General-Anzeiger.pdf

Soßen sind nichts für Anfänger
02.03.2011

Die Miniköche im Reutlinger General-Anzeiger

Partner & Sponsoren