Europa Miniköche Montessori Forchheim 1

Laufzeit: 2015 - 2017
Anzahl der Kinder: 20
E-Mail: Montessori-forchheim@minikoeche.eu

Dr. Hermann Ulm

Hilf mir, es selbst zu tun“, so lautet der Leitsatz der Montessori-Pädagogik. Unter diese Überschrift kann sich jedoch auch das Projekt der Europa-Miniköche stellen. Es ist deshalb kaum verwunderlich, dass sich die erste Projektgruppe im Landkreis Forchheim an der Montessori-Schule angesiedelt hat. Etwas zu erlernen funktioniert bei Kindern nicht mit erhobenem Zeigefinger oder künstlich erzeugtem Druck. Sie brauchen Begeisterung und Spaß. Die Regionalgruppen der Miniköche vereinen diese beiden Eigenschaften.

Kinder, die mit Begeisterung und Spaß Kochen lernen, sind aufgeschlossen für Ernährungslehre, Produktkunde, Anrichten, Servieren und Tischdekorationen. Vor allem aber verstehen sie den unmittelbaren Zusammenhang zwischen Essen und Gesundheit. Den teilnehmenden Kindern wird bei den Europa-Miniköchen gesunde Ernährung spielerisch und nachhaltig näher gebracht.


Hierfür sind jedoch erfahrene Partner nötig, die den Antrieb haben, Wissen und Fertigkeiten an unsere nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Diese Partner konnten erfreulicherweise in einigen örtlichen Gastronomiebetrieben gewonnen werden. Neben diesen fachlichen Qualifikationen fördert der Kurs zudem wichtige geistige und soziale Aspekte, wie z. B. Teamarbeit, Kreativität oder Höflichkeit.

Ich bedanke mich deshalb ganz herzlich bei allen, die die Miniköche unterstützen und unseren Schülerinnen und Schülern theoretische sowie praktische Kenntnisse vermitteln. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche euch eine schöne Zeit mit vielen spannenden, interessanten und auch lustigen Momenten.

Dr. Hermann Ulm


Landrat

Teamleitung Birgit Eberle, Organisation Sabine Scherbaum-Werner

Liebes Europa – Miniköche – Team,

„Was hat gesundes Essen mit der Zukunft zu tun?“

Diese und weitere Fragen haben unsere Schulgemeinschaft der 1.-7. Jahrgangsstufe in der gerade abgeschlossenen Projektwoche „Nachhaltigkeit“ sehr bewegt und wir freuen uns darüber, dass mit Beginn des neuen Schuljahres 2015/16 unsere Schüler der Miniköche hier weiter viel Wissenswertes erfahren werden und auch das Thema Nachhaltigkeit auf dem Gebiet der Ernährung seine Fortsetzung findet. Als Elterninitiative begonnen, haben sich schnell Mitstreiter auf allen Ebenen gefunden, die den Gedanken gut und richtig finden, dass unsere Kinder zum einen Gemeinschaft erleben, miteinander kochen und forschen - was gesunde Ernährung heißt – wo die Lebensmittel herkommen und wie man richtig und sinnvoll mit diesen umgeht. Zum anderen werden sie auch sehr viel Wertschätzung untereinander spüren und sicherlich über die Zeit erleben, erfahren, erschmecken, was Lebensmittel und deren Erzeugung und Verarbeitung für einen Wert darstellen.


Schön, dass das Projekt an unserer Schule seinen Beitrag dazu leisten darf und danke schon vorab an alle die dieses Miteinander auf welche Art auch immer unterstützen.

Das Projektteam der Montessori-Schule Forchheim

Evelyn Johna

Liebe Miniköche,

wir dürfen das spannende Thema Lebensmittel --> "Mittel zum Leben" näher unter die Lupe nehmen. Was braucht unser Körper wirklich zum Leben? Wie ist etwas zusammengesetzt? Was wird uns evtl. untergejubelt? wir werden viel experimentieren, ausprobieren, entdecken sowie sensorisch prüfen, so dass ihr am Ende selbst entscheiden könnt: Das sind "Mittel zum Leben" - die mich fit machen und nicht nur meinen Hunger stillen. Auf eine spannende und aufschlussreiche Zeit mit euch freue ich mich sehr.

Evelyn Johna

Unsere Partner

Unsere News

Auftakt der Miniköche
29.10.2015

Das Projekt „Europa-Miniköche“ hat gestartet

Partner & Sponsoren