Europa Miniköche Kärntner Kasnudeln

Laufzeit: 2016 - 2018
Anzahl der Kinder: 17
E-Mail: kaerntnerkasnudeln@minikoeche.eu

Peter Weidinger, Stadtrat

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!"

Ich war begeistert, als Herr Günter Walder (Präsident des KKK) bei einer Weihnachtsfeier diese Idee präsentiert hat. Auf meinen Antrag hin, hat die Stadt Villach beschlossen, die Kärntner Miniköche zu unterstützen. Als Markt- und Gesundheitsreferent der Stadt Villach habe ich sehr gerne die Patenschaft für die Kärntner-Gruppe der „Europa-Miniköche“ übernommen, da mir die Themen Gesundheit, Regionalität und Ernährungssouveränität am Herzen liegen.


Mit diesem in Kärnten erstmals gestarteten Projekt wollen wir Schule machen und den Kindern damit ein Rüstzeug für das Leben in die Hand geben.



Ich danke ganz herzlich allen Unterstützern und Verantwortlichen der Miniköche „Kärntner Kasnudeln“ für ihren Einsatz und ihr Engagement und freue mich schon heute auf die eine oder andere Kostprobe.

Ihr Peter Weidinger

Günter Walder, Präsident "Klub der Köche Kärnten"

Nun geht`s los mit den „Kärntner Kasnudeln“.


So nennen sich die Europäischen Miniköche in Villach aus Kärnten.


Liebe Kärntner Miniköche,


als Präsident des Klubs der Köche Kärnten und Kochlehrer in der Fachberufsschule in Warmbad Villach freut es mich und meine Kollegen sehr, dass gleich so eine tolle junge Gruppe sich fürs Kochen mit Lebensmitteln aus der eigenen Region begeistert. Sich mit ausgezeichneten Wirten und Chefköchinnen und Köchen der schönsten Sache der Welt zu widmen. Dem Kochen – das spricht für Euch – sich schon in eurem alter die Zeit zu nehmen um sich über die Herkunft und den daraus möglichen Zubereitungen von Lebensmitteln zu interessieren.


Ganz Großartig ist auch die Bereitschaft der Gastronomie für Euch Küche und Restaurant zu öffnen um mit den Miniköchen die kulinarischen Feinheiten im Süden Österreichers auf den Tisch zu bringen. Das bindet auch das Service mit ein. Denn ein Leitsatz gilt: Die Beste Küche besteht nur mit einem attraktiven Service.


So werdet Ihr von unsrer Kathi (Ernährungspädagogin) über gesunde Ernährung einiges in den zwei Jahren mitnehmen können. Einen besonderen Danke allen Sponsoren und Mitwirkenden, welche das Projekt mit viel Feingefühl begleiten.


Ich freue mich schon auf zwei genussvolle schöne Jahre.

Günter Walder

Kathrin Sagmeister

Mein Name ist Kathrin Sagmeister und ich bin aus Stockenboi. Derzeit studiere ich Ernährungspädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Graz. Meine Leidenschaft zum Kochen war immer schon vorhanden. Ob ich meiner Mutter beim Kochen half oder aber auch selbst etwas ausprobierte, es hat mich von Anfang an begeistert. In meiner HLW-Zeit wurde mir klar, dass ich nach meiner Matura in der Gastronomie landen werde. Mein großes Ziel war zuerst die Lehre als Konditorin. Da mir dies, durch ein Praktikum, nicht sehr ansprach, entschloss ich mich zu einer Lehre als Köchin. Diese absolvierte ich beim Haubenkoch Martin Sieberer im 5*Superior Hotel Trofana Royal in Ischgl. Nach meiner Lehrabschlussprüfung, welche ich mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss, arbeitete ich noch zwei Saisonen in Ischgl. Danach begann ich das Studium Ernährungspädagogik. Im letzten Sommer arbeitete ich im 4*Superior Hotel „Die Wasnerin – g´sund und natur“ in Bad Aussee im Salzkammergut. Diesen Sommer hat es mich in die Wachau in das 2 Hauben Restaurant Hofmeisterei Hirtzberger verschlagen. Da ich gerne mit Kindern arbeite und ich selbst finde, dass man als Kochlehrer/in heutzutage auch sehr viel Praxis mit sich bringen sollte, möchte ich den Weg als Koch- und Ernährungspädagogen nachgehen. Ich freue mich schon sehr auf das Projekt Miniköche.

Kathrin Sagmeister

Unsere Partner

Unsere News

Kleine Zeitung
08.10.2016

9.Oktober 2016

Meine Woche
07.10.2016

Pressebericht Meine Woche

Partner & Sponsoren