Europa Miniköche Cham

Laufzeit: 2016 - 2018
Anzahl der Kinder: 24
E-Mail: cham@minikoeche.eu

Dr. Gerhard Hopp, MdL

Es ist mir eine große Ehre und Freude, bereits zum zweiten Mal als Schirmherr die „Europa Miniköche“ unterstützen zu dürfen. Die zahlreichen Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen für eine weitere Runde sind zum einen Beweis für den großen Erfolg des Projekts, zum anderen unterstreichen sie die die Wichtigkeit des Vorhabens, nämlich unseren Kindern den bewussten Umgang und die Wertschätzung für Lebensmittel und Speisen zu vermitteln – die mit viel Liebe zubereitet werden. Gerade als junger Vater und jugendpolitischer Sprecher ist es mir ein Herzensanliegen, unsere Jugendlichen für eine gesunde Lebensweise zu ermutigen, sie für das Kochen zu begeistern und die Freude im Umgang mit Lebensmittel zu wecken.


Besonders beeindruckt mich auch der ganzheitliche Ansatz, der bei diesem Projekt zum Tragen kommt. Bei den "Europa Miniköchen" lernen die Kinder für ihr ganzes Leben. Es wird nämlich das Bewusstsein geschaffen, dass die Themen Ernährung, Umwelt und Gesundheit sowie persönliches Wohlergehen und gesellschaftliche Verantwortung eng zusammenhängen.


Ich begrüße es, dass die Kinder gerade in Zeiten von Fastfood von erfahrenen Köchen lernen, mit regionalen und saisonalen Lebensmittel schmackhafte, frische und vor allem gesunde Gerichte zuzubereiten. Das Projekt geht aber noch einen Schritt weiter. Die jungen Menschen werden dafür sensibilisiert, dass richtige Ernährung aus einer intakten Umwelt Gesundheit schaffen kann. Die Berufsbilder des Gastgewerbes halte ich dabei für besonders geeignet, die Themen Gesundheit, Ernährung und Umwelt miteinander zu verknüpfen.


Auch für ihre spätere berufliche Zukunft können die Kinder vom Projekt der "Miniköche" profitieren. Nach einer "zweijährigen Ausbildungszeit" erhält jedes Kind ein offizielles Zertifikat über ein Berufsvorbereitungsseminar der Industrie- und Handelskammer überreicht. Damit erhöhen sich die Chancen bei einer Bewerbung um eine Ausbildungsstelle. Das Projekt ist damit auch gesellschaftspolitisch äußerst wertvoll.


Ich bin davon überzeugt: Bei den „Europa Miniköchen“ im Landkreis Cham gibt es nur Gewinner. Und zu diesen Gewinnern zähle auch ich mich als Schirmherr und freue mich auf zahlreiche Veranstaltungen! Der Teamleiterin Manuela Heizler danke ich für Ihr herausragendes Engagement und wünsche dem Projekt mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Gerhard Hopp, MdL

Manuela und Werner Heizler

Liebe Miniköche der Gruppe Cham,

fliegende Pfannkuchen, knackiges Gemüse und leuchtende, strahlende Kinderaugen!


2014 haben wir die 1. Europa Miniköche Gruppe Cham abgeschlossen. Ja nachdem uns das Vermitteln von Teamgefühl, Hygiene, bewusster Umgang von Lebensmitteln, Gesundes Essen und Trinken so viel Spaß und Freude bereitet hat, war es keine Frage eine neue Europa Miniköch Gruppe zu starten.


Liebe zu unserer Region und dem Thema Ernährung gehört unsere ganze Aufmerksamkeit, die wir gemeinsam mit den Kindern entdecken wollen. Es ist uns wichtig, zu wissen, was eine gute, saubere und faire, nachhaltige Lebensmittelproduktion bedeutet. Gut im Sinne von Geschmack, sauber in Bezug auf die Herstellungsmethode und fair in Verbindung mit den Arbeitsbedingungen der Erzeuger. Die Ernährungssicherung ist eine der globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wir werden mit den Kindern mit viel Spaß in der Küche die Kultur und Liebe zu den Lebensmitteln der Region und der Saison entwickeln. Ebenso gehört die Pflege der „Tisch‐ und Tafelkultur“ sowie Ernährungslehre als wichtiger Bestandteil in dieses Projekt. Miniköche aus der 1. Gruppe hatten soviel Freude Wissen in diesen 2 Jahren zu erlangen, dass sich einige bereit erklärt haben als Tutor für diese neue Gruppe zu agieren. Wissen erlangen und Wissen weitergeben, eine weitere wichtige Säule, die dieses Projekt „Europa Miniköche“ als so wertvoll gestaltet. Mit möglichst viel öffentlichen Auftritten, Besichtigungen und Aktionen werden wir das Projekt abrunden. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Unterstützern und vor allem den Eltern für Ihr Engagement.

Gemeinsam werden wir viel Freude, Spaß und Genuss erleben und freuen uns auf 2 spannende Jahre mit Euch.

Manuela und Werner Heizler

Melanie Rauscher

Liebe Miniköchinnen und Miniköche,

es freut mich, dass wir uns in den nächsten beiden Jahren gemeinsam in der Klostermühle Altenmarkt mit gesunder Ernährung beschäftigen dürfen!

Ich habe Ernährungs- und Haushaltswissenschaften studiert und darf mich Diplom-Ökotrophologin nennen. Also weiß ich genau, welche Nährstoffe unser Körper braucht, um fit und gesund zu bleiben!! Damit das Ganze auch noch Spaß macht und schmeckt werden wir nicht nur theoretisch arbeiten, sondern vor allem praktisch unsere Lebensmittel - als Mittel zum Leben, kennenlernen. Einen Leitfaden gibt uns die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, mit der Lebensmittelpyramide, an die Hand.

In unserer Altenmarkter Klostermühle stehen einheimische und jeweils zur Jahreszeit passende Lebensmittel und Speisen im Mittelpunkt. Diese wollen wir teilweise selber anbauen oder einfach verarbeiten was uns die Natur schenkt, zum Beispiel „wilde“ Kräuter oder Beeren!

Es wird bestimmt eine interessante und schöne Zeit, mit vielen guten Sachen zum Essen und Trinken – ich freu mich drauf!!!

Liebe Grüße

Melanie Rauscher
Diplom-Ökotrophologin
Klostermühle Altenmarkt

Unsere Partner

Unsere News

Gelungener Ernstfall für die Miniköche
03.04.2017

Europa-Miniköche durften Catering für CSU-Landestagung im Technologie-Campus in Cham ausrichten

Europa-Miniköche im Bundestag
29.11.2016

Der Festabend des DEHOGA-Branchentages wurde von den Europa-Miniköchen begleitet. Als Abschluss besuchten die Europa-Miniköche den Bundestag, der vom Büro unserem Bundestagsabgeordneten Herrn MdB Holmeier organisiert wurde.

Partner & Sponsoren