Europa Miniköche Baiersbronn

Laufzeit: 2017 - 2019
Anzahl der Kinder: 24
E-Mail: baiersbronn@minikoeche.eu

Landrat Dr. Klaus Michael Rückert

Unter den vielfältigen Aufgaben, die man als Landrat des wundervollen Landkreises Freudenstadt zu erfüllen hat, gehört die Schirmherrschaft für die Miniköche eindeutig zu den schönsten. Nicht nur, weil dieses Projekt den Kindern ein fundiertes Wissen über gesunde Ernährung durch gute Zutaten und die richtige Zubereitung leckerer Mahlzeiten vermittelt, sondern ganz besonders weil die gemeinsame Küchenarbeit und das notwendige Zusammenspiel beim Servieren den Teamgeist trainieren. Das sind Fähigkeiten, die sie später im privaten und beruflichen Leben sehr gut einsetzen können. Gerne bin ich Schirmherr für dieses Projekt und freue mich jedes Mal auf die Besuche bei den Miniköchen, denn dort bekomme auch ich immer ein feines Essen.

Ich danke den Initiatoren, Herrn Jörg Möhrle vom Hotel Tanne in Tonbach und Herrn Oliver Ruthardt vom Hotel Bareiss in Mitteltal, für ihr großes Engagement in diesem Projekt und wünsche mir, dass einige ihrer Miniköche über dieses Projekt auch den Zugang zu einer beruflichen Zukunft in der Gastronomie finden. Denn gerade unser Ferienlandkreis, der „sternenreichste“ Landkreis der Bundesrepublik, ist auf qualifizierten und engagierten Nachwuchs in Küche und Service angewiesen, damit wir die zahlreichen Gäste, die in unsere schöne Schwarzwaldlandschaft kommen, auch weiterhin verwöhnen können.

Jutta und Jörg Möhrle

Hallo und herzlich Willkommen!

Die Idee der Miniköche hat uns sofort begeistert. Wir haben selbst zwei Kinder im Alter von 10 und 6 Jahren. Auch unseren eigenen Kindern geben wir gerne die Liebe zu unserem Beruf weiter. Beide helfen heute schon ganz freiwillig ab und zu in der Küche mit. Es macht uns Freude auch unseren Miniköchen das eigene Wissen weiterzugeben und in ihnen behutsam die Begeisterung für unsere gastronomischen Berufe zu wecken. Wir freuen uns über lustige gemeinsame Stunden mit unseren Miniköchen.

Die Liebe zu unserer Heimat bestimmt die Philosophie unserer Tanne. Schwarzwälder Traditionen möchten wir erhalten und pflegen. Als Partner bei der Aktion „Schmeck den Süden“ verpflichten wir uns, vorwiegend heimische Produkte zu verarbeiten und so die örtliche Landwirtschaft zu unterstützen. Auf diese Weise tragen wir zur Erhaltung unserer wunderschönen, gesunden Natur und Kulturlandschaft bei.

Es ist wichtig unseren Kindern die Bedeutung von gesunder und ausgewogener Ernährung zu vermitteln. Wir zeigen ihnen, wo die Lebensmittel herkommen und verarbeiten sie gemeinsam in der Küche zu frischen Speisen. Dann Essen wir an einer Tafel, die sie selbst gedeckt und geschmückt haben.

Wir freuen uns, wenn die Kinder ihre Eltern zu Hause mit einem leckeren selbst gekochten und aus frischen heimischen Produkten hergestellten Mittagessen überraschen.

Der Lohn für unser Engagement sind leuchtende Kinderaugen und junge Menschen, die ein Bewusstsein und eine Wertschätzung für die interessanten und hochqualifizierten Hotel- und Restaurantberufe entwickeln.

Jutta und Jörg Möhrle


Schwarzwaldhotel Tanne

Oliver Ruthardt

Hallo liebe Miniköche!

Spontan und mit voller Überzeugung haben wir“ Ja“ gesagt, als wir gefragt wurden, ob sich das BAREISS vorstellen könnte, sich bei den Miniköchen zu engagieren.

Warum: ja? Diese Frage ist einfach zu beantworten.

Das Bareiss-Team: ein Herz und eine Seele, wenn es darum geht, für den Gast den Alltag draußen zu lassen – für eine Erholung ohne Grenzen mit herzlicher Wärme und fröhlicher Beschwingtheit. Und zu einer guten Betreuung gehört auch eine gute Küche. Und davon gibt es verschiedene im Bareiss. Für alle steht, dass die Küche so gut ist, wie die Produkte frisch sind, die sie braucht. Und für mich als Küchendirektor ist es eine tägliche Herausforderung, zusammen mit meinem Küchenteam, Spitzenleistungen am Herd zu vollbringen und die Gäste tag-täglich zu begeistern und kulinarisch zu verwöhnen. Und dass ich unseren wunderbaren Beruf mit all seiner Vielfalt und Kreativität bei den Miniköchen vorstellen darf und mit den Kindern gemeinsam in die Töpfe schauen und kochen kann, ist für mich sehr wichtig und bereitet mir besonders viel Freude. Außerdem sind die Kinder ja auch die Gäste von morgen oder noch besser: unser erfolgreicher Nachwuchs in der Berufsbranche.

Zuhause koche ich natürlich auch mit meinen Töchtern Marie (6) und Maxi (4) und da geht es immer lustig zu, wenn wir gemeinsam in der Küche stehen und etwas Tolles zusammen auf die Teller zaubern! Hmm… und wie das immer schmeckt! Marie und Maxi wollen auch einmal zu den Miniköchen, wenn sie noch ein wenig größer sind!

In der heutigen Leistungsgesellschaft ist es leider nicht mehr üblich, gemeinsam in der Familie zu essen und am Tisch Spaß zu haben. Dem sollten wir entgegenwirken, weil es doch etwas so wertvolles ist – vor allem eine genussreiche Zeit zusammen im hektischen Alltag.

Ich jedenfalls werde mich bei den Miniköchen voll einbringen und ich bin stolz und freue mich ganz besonders, als Teamleiter bei Euch, liebe Miniköche, mitmachen zu dürfen.

Herzlich Euer Teamleiter


Oliver Ruthardt


Hotel Bareiss im Schwarzwald

Jürgen Reidt

Teamleiter Hotel Traube Tonbach

Liebe Miniköche,



mein Name ist Jürgen Reidt und ich bin der Küchendirektor der Traube Tonbach in Baiersbronn.



Als Euer Teamleiter habe ich mich gemeinsam mit der Familie Finkbeiner bewusst für die Teilnahme am Miniköche-Projekt entschieden, weil wir Euch gerne für eine gesunde Ernährung begeistern und zugleich die Freude an guter Gastronomie weitergeben möchten. Uns geht es vor allem darum, euch das Wissen über die Vielfalt verschiedener Lebensmittel zu vermitteln – wo und wann sie wachsen, wie sie schmecken und wie sie am besten zubereitet werden. Natürlich kommt der Spaß dabei nicht zu kurz, denn beim gemeinsamen Kochen, Tische eindecken und Gerichte servieren ist probieren und entdecken ausdrücklich erwünscht!



Ich freue mich auf Euch! Jürgen Reidt,



Hotel Traube Tonbach

Bettina Schmitz

Hallo liebe Miniköche!

Ich bin Bettina Schmitz und habe Haushalts- und Ernährungswissenschaften in Bonn studiert.


Für mich ist eine gesunde Ernährung von Anfang an ganz wichtig. Deshalb bin ich, seit ich 2 Mädchen habe (10 und 14 Jahre ), viel in Kindergärten und Schulen als BeKi-Fachfrau unterwegs. (BeKi= Bewußte Kinderernährung)


Dort informiere ich Kinder und Eltern über eine ausgewogene Ernährung, denn es ist gar nicht so einfach, sich in dem Dschungel der Lebensmittel zurechtzufinden.


Als angehende Miniköche aber benötigt ihr Grundwissen über eine gesunde Ernährung Deshalb möchte ich gerne mein Wissen an euch weitergeben – aber nur in der Theorie. Gekocht wird mit den Profis von Hotel Tanne und Hotel Bareiss!


Bei mir lernt Ihr den Ernährungskreis kennen, ich stelle euch die einzelnen Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe vor, die Kräuter,.... Das klingt fürchterlich trocken und kompliziert, wird es aber auf keinen Fall sein: wir werden die verschiedenen Themen unterschiedlich gestalten: Rollenspiele, Zirkel, Experimente, und vieles mehr stehen auf dem Programm – und natürlich auch jede Menge Spaß.


Ich freue mich auf euch.

Unsere News

Baiersbronner Miniköche lernen fürs Leben
21.05.2019

Neue Ausbildungsrunde startet im Herbst 2019 / Bewerbung bis 9. Juni möglich

Preisverleihung zum goldenen Minikoch
14.11.2017

Preisverleihung zum goldenen Minikoch

Unsere Fotos

Partner & Sponsoren