Europa Miniköche Bad Windsheim

Laufzeit: 2012 - 2014
Anzahl der Kinder: 15
E-Mail: badwindsheim@minikoeche.eu

Ralf Ledertheil

Erster Bürgermeister der Stadt Bad Windsheim

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Kinder, liebe Miniköche,

wer hätte es erwartet, dass aus einem Ferienprogramm für Kinder, welches der Chefgastronom Jürgen Mädger im Jahr 1989 startete, einmal ein europaweites Projekt entsteht? Wer nun aber glaubt, hier ginge es nur um ein Beschäftigungsprogramm, der irrt gewaltig:


Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt sind Ziele, die Kindern im Alter bis rund 12 Jahren von Profis am Herd vermittelt werden sollen.

Insgesamt geht es also um mehr, als nur darum, das Kochen zu erlernen. Hinter der Idee des Initiators verbirgt sich ein ganzheitlicher Ansatz, der spielerisch Themen wie Ernährung, Gesundheit und Umweltschutz zu vermitteln sucht und das Interesse am Erlernen eines qualifizierten Berufes wecken soll.

Das Konzept klingt einfach, ist es aber nicht. Kinder die glauben, dass die Milch aus dem Tetrapack kommt oder allenfalls die Lila-Milka-Kuh etwas damit zu tun haben könnte, lernen in erster Linie durch die Praxis nach dem Motto: Vormachen, erklären, nachmachen, üben. Daneben werden auch theoretische Inhalte vermittelt. Ein ganzheitlicher Ansatz der Spaß macht, etwas fürs Leben bringt und so ganz nebenbei den geistigen Horizont erweitert.

Mein herzlicher Dank gilt allen, die dieses Programm in Bad Windsheim initiiert haben und vor allem denen, die aktiv dabei sind und es mit Leben füllen.

Ihr


Ralf Ledertheil


Erster Bürgermeister Stadt Bad Windsheim

Roland Pfeiffer

Hallo liebe Miniköche, mein Name ist Roland Pfeiffer, ich bin 52 Jahre alt, bin verheiratet und habe 2 Töchter und 3 Enkelkinder. Im Jahr 2009 wurde ich von dem damaligen Teamleiter gefragt, ob ich denn Interesse hätte, bei den Miniköchen mitzumachen. Ich musste nicht überlegen und stimmte gleich zu. Mein Anliegen ist es, dass Kinder vernünftige, halbwegs gesunde und vor allem frische Gerichte zu sich nehmen und nicht wie so oft Fastfood, Aufgewärmtes oder Ähnliches. Ein schöner Nebeneffekt der Miniköche ist: Vielleicht bleibt der eine oder die andere ja als Koch "hängen". Ich werde mich auch in Zukunft voll für die Belange der Miniköche einsetzen und als Teamleiter mein Bestes geben. Bedanken möchte ich mich bei allen, die mich bisher und auch in Zukunft so hervorragend unterstützen. Auf ein baldiges Sehen Roland Pfeiffer Teamleiter

Unsere Partner

Unsere News

Karpfen-Marktplatz in Neustadt/Aisch
23.09.2013

Karpfen-Marktplatz in Neustadt/Aisch

Martini-Markt
18.03.2013

Bad Windsheim

Sternstundenmarkt
18.03.2013

Bad Windsheim

Sternstundenmarkt
18.03.2013

Bad Windsheim

Partner & Sponsoren